Über mich

Andreas Tellenbach

Hallo!

Ich bin Andreas 😊 Ich komme aus der Schweiz und bin ein sehr grosser Musikfan. Ich spiele die Tsugaru Shamisen seit ich 25 bin, davor habe ich E-Gitarre gespielt. Ich tue dies zwar trotzdem noch ab und zu, aber die Shamisen hat mich voll und ganz in ihren Bann gezogen.

Als ich dieses Video von Osanai Kaoru auf Youtube fand, war es um mich geschehen. Der Klang, die Dynamik - mal sehr laut, mal sehr leise, mit dem harmonischen, metallischen Surren im Hintergrund... Ich fühlte mich einfach wunderbar, zufrieden... und ich wusste: Ich will das auch können!

Seitdem hat mich meine Shamisen durch die verschiedensten Lebenssituationen begleitet, gibt mir Halt und erfüllt mich mit Freude, wenn immer ich sie spiele oder höre. Und: Mir ist aufgefallen, sie verbindet alle Leute - Egal welcher Herkunft, welchen Alters, Geschlechts oder Gesellschaftsschicht. Die Tsugaru Shamisen berührt durch seine unverfälschbare, ehrliche Art, einfach jeden.

オープン流三味線 - OpenRyū Shamisen

"Die Wahrheit liegt nirgendwo sonst als auf diesem Weg des Bemühens selbst." - Yamamoto Tsunetomo, Hagakure

Ich habe OpenRyū Shamisen gegründet um die Tsugaru Shamisen in der Schweiz populärer zu machen. Und vor allem: Es zu ermöglichen das Instrument zu lernen, ohne in ein rigides Ieomoto-System eingespannt zu sein.

Ich gestalte meinen Unterricht so, wie man ihn aus den meisten Musikschulen in der Schweiz und Europa kennt. Das heisst:

  • Bevorzugt intensiver Einzelunterricht, so macht man schnell Fortschritte.
  • Ich führe dich sorgfältig durch die verschiedenen Stufen, vom absoluten Anfänger bis zum Meister.
  • Ich beantworte dir alle Fragen, die du hast.
  • Ich gebe dir Hausaufgaben und versorge dich mit Notationen, Audioaufnahmen und Videos.
  • Ich erwarte, dass du regelmässig übst. Das ist das Wichtigste beim Erlernen eines jeden Instruments.
  • Alles, was du bei mir erlernst, darfst du unter Berücksichtigung der geltenden Urheberechte vorführen oder anderen beibringen. Ich bitte dich sogar darum, nur so lebt die Musik weiter.
  • Ich bilde mich selbst immer weiter - Man hat nie ausgelernt.

Mehr zum Unterricht erfährt du hier!